Der Dirndl BH rückt das Dekolleté ins rechte Licht


Der Dirndl BH

Kaum einem Detail kommt bei der Auswahl und dem Anlegen des Dirndls soviel Aufmerksamkeit zu wie dem Dekolleté - also dem sichtbaren Hals- und Schulterbereich sowie dem ebenfalls sichtbaren Ansatz der Brüste. Damit diese Region des Körpers in der Dirndlbluse und dem darüber getragenen Trachtenmieder besonders gut zur Geltung kommt, benötigen Trachtenliebhaberinnen einen qualitativ hochwertigen und gut sitzenden Dirndl BH.
 

Damit das "Drunter" nicht "drüber" geht - Die Besonderheiten des Dirndl BH

Bedingt durch den Schnitt, die Nahtführung und die Verzierungen des Kleides ist hierfür jedoch nicht irgendein Dessous geeignet. Damen, die einen Teil ihrer weiblichen Reize per Trachtenmode ins rechte Licht rücken bzw. zur Betrachtung freigeben wollen, brauchen einen speziellen Dirndl BH. Er unterscheidet sich von normaler Wäsche durch deutlich nach außen versetzte Träger, einen verkürzten Mittelsteg und nur zu zwei Dritteln ausgeformten Cups - Merkmale, die garantieren, dass nichts aus der meist breiten Ausschnittöffnung der Dirndlbluse "hervorblitzt". Darüber hinaus verfügt der Dirndl BH über eine besonders geformte, sehr feste Polsterung. Sie sorgt dafür, dass die darin eingebettete Brust zuverlässig über den oberen Rand des Mieders gehoben und etwas zur Mitte gedrückt wird, so dass sie einen schönen "Balkon" bildet. Zusätzlich eingearbeitete Bügel versprechen auch Damen mit üppiger Oberweite sicheren Sitz und Stabilität.
 

Das richtige Maß - Garant für gute Passform

Doch natürlich ist bei dieser wichtigen Ausstattung der Tracht kein Stück wie das andere gearbeitet. Aus diesem Grund sollten Damen, die spezielle Wäsche für ihr "Wies'n"-Outfit kaufen möchten, sorgfältig Maß nehmen. Um die nötige Größe des Dirndl BH zu berechnen, müssen der Unterbrustumfang und der Umfang über der stärksten Stelle der Brust ermittelt werden. Aus der Differenz beider Werte ergibt sich die Cup- oder Körbchengröße, welche die meisten Hersteller tabellarisch angeben.
 

Fasern, Farben und Feinheiten - Auf Details kommt es an

Neben der exakten Passform sollten Damen auch auf das Material achten, aus dem der Dirndl BH besteht. Es muss ebenso pflegeleicht wie atmungsaktiv sein und gleichzeitig für dauerhaft guten Sitz sorgen. Diesen Anforderungen wird eine Mischung aus Natur- und elastischen Fasern am besten gerecht.
Last - but not least - bestimmt die Farbe und Gestaltung über die Wirkung des Wäschestücks. Damen, die sich zur Ergänzung ihres Kleides für eine leicht oder gänzlich transparente Dirndlbluse entschieden haben, müssen besondere Sorgfalt bei der Auswahl ihres BHs walten lassen. Hier empfehlen sich dem Ton des Oberteils entsprechende Modelle mit attraktiven Besätzen und Abschlusskanten. Bei weniger durchsichtigen Trachtenblusen darf der Dirndl BH auch die aktuelle Lieblingsfarbe oder den typischen Alpen-Look aus blau-weißen Karos aufweisen.
 

Starker Tipp für starke Frauen

Gehören Sie zu den etwas kräftiger gebauten Damen, die ein paar Pölsterchen unter dem Dirndl verschwinden lassen möchten, können Sie Ihre Figur mit Formwäsche oder Shapewear modellieren. Auch hier gibt es Ausführungen, die der Ausstattung eines Dirndl BH gleichen und das Dekolleté entsprechend formen.

Unser Ladengeschäft in Geiselhöring finden Sie zentral zwischen Landshut, Dingolfing, Regensburg und Straubing.                                                       Rohn Trachtenmode