1. Zurück
  2. Startseite
  3. Kinder
  4. Trachtenweste Kid

Die Trachtenweste für Kinder für besondere Gelegenheiten

Die Trachtenweste für Kinder

Trachten sind weitaus mehr, als gewöhnliche Kleidungsstücke. Obwohl es auf den ersten Blick nicht auffällt, ist Trachtenmode viel eher mit Uniformen verwandt, die Rangabzeichen besitzen. Trachten entstanden jeweils regional. Trachten dienten früher dazu, den jeweiligen Stand einer Person zu verdeutlichen. Ebenso gab es in einigen Handwerksberufen spezielle Trachten. Diese zeigten die Zugehörigkeit zu einer speziellen Berufsgruppe, wie zum Beispiel bei den Zimmermännern, oder die Zugehörigkeit zu einer Zunft. Dadurch war sofort erkennbar, welche Person zu welcher Gesellschaftsschicht gehörte. Es gibt schöne Bilder, die frühere Hierarchieebenen darstellen und darauf Menschen mit den jeweiligen Trachten ihrer Epoche zeigen. Jede Trachtenweste, jedes Kinder Dirndl und ebenso alle anderen Kleidungsstücke hatten ihre speziellen Merkmale, die meist nur in der jeweiligen Region genau bekannt waren, in der spezielle Trachten getragen wurden. Schöne Verzierungen kamen erst im Laufe der Zeit dazu. Diese orientierten sich ebenfalls nach regionalen Schwerpunkten. In Gegenden mit Eichenwäldern wurden beispielsweise gern Eichenblätter und Eicheln als Stickereien oder aus Filz mit eingearbeitet. In Bergregionen ist hingegen das Edelweiß und der Gamsbart häufig zu finden. In vielen Regionen trugen auch Kinder bereits Trachten und hatten ihre Freude daran.

Die Trachtenweste für Kinder im Verein

Heute haben Trachten in vielen Vereinen und in einigen ländlichen Regionen noch eine spezielle Bedeutung. Dort werden die alten Bräuche und Traditionen noch gepflegt. Direkt damit verbunden sind in vielen Fällen spezielle Volkstänze, Speisen, Getränke und vieles mehr. In Trachtenvereinen wird das alte Kulturerbe hoch geschätzt und vielschichtig bewahrt. Ebenso ist es heute noch Brauch, Trachten auf Volksfesten zu tragen. Für Kinder hat eine Trachtenlederhose, Trachtenweste oder ein Dirndl meist eine andere Bedeutung. Sie wollen es den Erwachsenen nachmachen und für viele ist das sehr aufregend und mit purer Freude verbunden. Darum tragen viele Kinder gerade in den Gegenden gerne eine Trachtenweste, wo auch die Herren Trachtenwesten tragen oder wo dieses Brauchtum noch gepflegt wird. Die Begeisterung für Trachten hat sich jedoch inzwischen ausgebreitet. Die hohe Qualität der Materialien und die schönen Ausführungen werden zunehmend auch in Gegenden hoch geschätzt, in denen es früher keine Trachtenmode für Kinder gab.
 

Der praktische Zweck einer Trachtenweste für Kinder

Dass Trachtenlederhosen für Kinder auch von Mädchen getragen werden können, ist vielerorts völlig unbekannt. In anderen Gegenden ist es jedoch bereits ein Trend, der in den letzten Jahren enorm angestiegen ist und inzwischen auch einige Großstädte erreicht hat. Und damit ist nicht nur München, Augsburg, Nürnberg, Regensburg oder Passau gemeint. Auch in vielen anderen Regionen, wie zum Beispiel Stuttgart oder Karlsruhe, werden immer häufiger Kinder mit einer Trachtenweste gesehen. Dass dahinter auch praktische Gründe verborgen sind, ist vielen Menschen nicht bekannt. Echte Trachtenkleidung wird sehr sorgfältig und qualitativ hochwertig hergestellt. Eine Trachtenweste hält bei üblicher Pflege viele Jahre lang, weil sie äußerst strapazierfähig ist. Das Gute daran ist, dass eine Trachtenweste für Kinder auch ein bis zwei Nummern größer gekauft werden kann und die Kinder langsam hineinwachsen und viele Jahre Freude daran haben. Außerdem bietet sie Kindern sehr viel Bewegungsfreiheit und sieht auch noch richtig schick aus. Bei den Westen ist von sehr schick bis hin zu sehr robust alles erhältlich.

Unser Ladengeschäft in Geiselhöring finden Sie zentral zwischen Landshut, Dingolfing, Regensburg und Straubing.                                                       Rohn Trachtenshop