Lieferung & Retoure kostenlos (DE)
 30 Tage Rückgabe
 Kauf auf Rechnung

Dirndlblusen mit Spitze

Dirndlbluse: Spitze wirkt immer wertvoll

Neben hochgeschlossen ist Spitze zur Zeit eines der Trendwörter bei der Trachtenmode. Eine Dirndlbluse aus Spitze kann einem einfachen Dirndl einen raffinierten Touch verleihen. Worauf kommt es bei der Auswahl einer Spitzenbluse fürs Dirndl an? Informieren Sie sich hier.

Die Qual der Wahl bei Spitzenblusen

Sie möchten gerne eine Dirndlbluse aus Spitze kaufen? Folgende Fragen helfen Ihnen, eine Auswahl zu treffen:

  • Spitzenstoff oder Einsätze aus Spitze?
  • Welcher Ausschnitt?
  • Welche Ärmelform?
  • Welche Farbe?

Viele Jahrhunderte lang war Spitze ein Material, das sich nur reiche Menschen leisten konnten. Besonders geschickt waren die Italiener bei der Herstellung von Spitzen. Venedig und Mailand waren berühmt für ihre kunstvollen Nadelspitzen.

Maschinen machen Spitze erschwinglich

Um 1700 herum ermöglichte die Erfindung der Klöppeltechnik, Spitzen etwas schneller und damit preiswerter herzustellen. Tüllgrund verbilligte die Herstellung dieses Materials zusätzlich, sodass sich um 1800 herum auch Bürger Spitzenbesätze leisten konnten. Maschinell kann Spitze erst seit dem 20. Jahrhundert produziert werden. Heute ist Spitze so erschwinglich, dass sich die Kosten für einfache Versionen kaum von normalem Stoff unterscheiden.

Vorsicht! Spitze kann Haut reizen

Spitze hat den Vorteil, die Haut durchscheinen zu lassen und dennoch Sichtschutz zu bieten. Das durchbrochene Material hat jedoch naturgemäß eine etwas raue Oberfläche, die empfindliche Haut reizen kann. Ihre Haut ist sehr sensibel? In diesem Fall verzichten Sie besser auf eine Dirndlbluse, die komplett aus Spitzenmaterial besteht.

Besonders in den Bereichen mit viel Reibung - etwa in den Achselhöhlen oder im Brustbereich - kann Spitze in Ihrer Haut Mikrokratzer verursachen, die Rötungen auslösen. Ärmel aus Spitze oder eingesetzte Spitzenbänder oder Spitzenmotive schonen Ihre Haut und verhindern ungewünschte Reaktionen.

Die wichtige Ausschnittfrage

Ein wichtiges Auswahlkriterium für jede Dirndlbluse ist der Ausschnitt. Eine hochgeschlossene Spitzenbluse können Sie mit jedem Dirndl kombinieren. Bei ausgeschnittenen Versionen ist die Linienführung entscheidend. Die Linie der Dirndlbluse sollte mit dem Ausschnitt harmonieren, muss aber nicht die gleiche Form haben. So kann ein herzförmiger Ausschnitt oder ein Schneewittchenkragen zu einem Kastenausschnitt elegant aussehen. Raffiniert sind Carmenausschnitte, die schöne Schultern frei lassen.

Dirndlbluse mit Spitze - Langarm oder Flügelchen?

Welche Ärmelform eignet sich für Sie? Ältere Damen neigen meist zu Blusen mit Langarm. An den Armen zeigen sich Alterserscheinungen häufig besonders ab. Junge und junggebliebene Dirndlträgerinnen dagegen haben die Qual der Wahl. Besonders modisch sind zur Zeit Flügelärmelchen und Volants, die verspielt wirken. Bei kühlen Temperaturen greifen Sie jedoch besser zu einer Dirndlbluse, die mindestens bis zum Ellenbogen reicht.

Gedanken zur Farbwahl

Die klassische Farbe für eine Dirndlbluse aus Spitze ist Weiß. Doch reines Weiß kann manchmal sehr hart wirken und bestimmte Hauttöne bleich erscheinen lassen. Creme dagegen erscheint wesentlich wärmer als Weiß und harmoniert mit den meisten Farbtönen hervorragend. Bei Schwarz dagegen handelt es sich um eine Farbe, die Sie vor allem mit schwarzen Oberteilen und gemusterten Oberteilen mit schwarzem Grund kombinieren können. Wunderschön: Eine Dirndlbluse aus schwarzer Spitze, die ein Rosenmuster begleitet.

Wir bieten Ihnen Dirndlblusen aus Spitze von folgenden Herstellern:

  • MarJo
  • Gottseidank
  • Spieth & Wensky
  • Waldorff-Leico
  • Berwin & Wolff
  • Country Line
  • Krüger
  • Krüger Madl