1. Zurück
  2. Startseite
  3. Damen
  4. Accessoires
  5. Trachtenschmuck

Der Trachtenschmuck ist das i-Tüpfelchen für jedes Dirndl

Trachtenschmuck für Damen

Was trägt die Frau zum Dirndl?

Über stilechten, traditionellen oder modernen Trachtenschmuck für Damen lassen sich ganze Romane und Nachschlagwerke schreiben - von Ansteck-,Tuch-, Mieder-, Haar- und Schürzennadeln,bis hin zu Schmuckbändern, Broschen, Spangen, Ohrgehängen und Armbändern. Hier haben wir für Sie eine kleine substanzielle Auswahl der Schmuckstücke zusammengestellt, die in der Trachtenmode für Damen perfekt ergänzen.
 

Material und Stilelemente beim Trachtenschmuck

Gleichgültig, ob in Ehren gealtertes Erbstück oder Produkt einer angesagten Designerwerkstatt - das schmückende Beiwerk zur bayrischen Trachtenmode war noch nie auf einen einzigen Grundstoff festgelegt. Trachtenschmuck für Damen kann aus Metall (bevorzugt Silber oder zumindest Silberfarbenem), Holz, Horn, Hirschzähnen, Perlen, Edelsteinen, Glas und anderen Werkstoffen bestehen, einzeln oder in verschiedenen Kombinationen.
 

Das Edelweiß - die Königin des Trachtenschmucks

Bei der Auswahl schmückender Motive im Bereich Trachtenschmuck allerdings schlägt das bayrische Element ganz und gar durch: Wenn Ihnen zum Stichwort "Anhänger" als erstes Edelweiß oder Herzchen einfallen, liegen Sie ganz und gar richtig. Vor allem die seltene Alpenblume tragen Damen gerne zu Tracht und zum Dirndl. Je nach Überlieferung verkörpert das heute unter Naturschutz stehende Edelweiß einen vom Himmel gefallenen Stern oder die Tränen einer Jungfrau. Als Liebeszauber und Glücksbringer stand es für Mut, edle Gesinnung und Reinheit. Als beliebter Trachtenschmuck kann es in feiner Emaillearbeit oder kunstvoll ziseliertem Altsilber daherkommen, aus Hirschhorn oder Holz geschnitzt, aus Edelsteinen und Süßwasserperlen zusammengesetzt sein oder sich in funkelndem Buntglas präsentieren.
Natürlich beschränkt sich die Liste der Objekte, die Anstecknadeln krönen oder als Anhänger dekorative an Ketten baumeln, nicht auf die begehrte Blume. Kleine oder große Herzen, Kugeln, Perlen, Eicheln, Alpenrosen und andere Blumen, Rehe, Münzen, Medaillons und natürlich Brezeln sind ebenfalls beliebter Zierrat für den Trachtenschmuck der Damen.  

Vielgestaltig und zum Dirndl unverzichtbar: Schmuck für Hals und Dekolleté

Der Name mag wenig schmeichelhaft klingen - aber er beschreibt genau, wo dieser Halsschmuck hingekört. Das Kropfband ist eine enge am Hals liegende, kurze Kette oder ein Band mit häufig nur einem einzigen Anhänger. Aus Stoff oder Leder gefertigte Kropfbänder sind manchmal mit Applikationen versehen oder bestickt. Breite Kopfbänder bestehen oft aus mehreren zusammenhängenden (Metall-)Kettchen oder Ringen, schmale häufig nur aus einem dünn geflochtenem Lederriemchen. Besonders attraktiv wirkt dieser Trachtenschmuck an Damen mit langem schlanken Hals und Hocksteckfrisur.

Schmeichelhaft für wohlgerundete Formen sind dagegen längere Ketten und Colliers mit reichem Zierrat und/oder großen Anhängern, die ein üppiges Dekolletés wunderschön betonen. Der auf der Wiesn so beliebte Trachtenschmuck wie Bänder aus Satin, Samt oder geflochtenem Leder mit individuell ausgewähltem Anhängern passen großartig zum typischerweise tiefen Ausschnitt eines midi Dirndls, sehen auch zur legeren Trachtenblusen für Damen oder zum einfachen T-Shirt sehr gut aus.
 

Trachtenschmuck beim anderen Geschlecht: das Charivari

Noch zu Beginn des 20. Jahrhundert schmückte ein reich bestücktes, traditionell ererbtes Charivari ausschließlich den mehr oder weniger gut betuchten Landwirt. Heute verziert die silberne oder versilberte Doppelkette mit der charakteristischen Ansammlung kleiner Anhänger auch Dirndlschürze oder Rockbund. Etwas oberhalb der Taille, eingehängt an den Karabinerhaken des Trachtenmieders, macht sich ein Charivari für Damen ebenfalls sehr gut - und genau wie ganz klassisch über dem Hosenlatz der Trachtenlederhose für Damen.

Mit dieser kleinen Auswahl ist in Sachen Trachtenschmuck noch lange nicht das letzte Wort gesprochen. Unter den Schmuckstücken mit typisch bayrischem Einschlag finden sich unzählige Accessoires, die nicht nur das Herz jeder Trachtenlieberhaberin höher schlagen lassen.
Unser Ladengeschäft in Geiselhöring finden Sie zentral zwischen Landshut, Dingolfing, Regensburg und Straubing.
© 2018 | Trachtenschmuck Damen online kaufen bei - Trachtenmode Rohn - Rohn Moden