Kostenlose Lieferung und Retoure
Beratung unter 09423 / 902093
Kauf auf Rechnung möglich

Gottseidank

(51 Artikel)

Gottseidank - Die Skandinavier der Trachtenmode

Das Label von Gottseidank zeigt ein stilisiertes G in einem Kreis.

Eine der jüngsten Marken der Trachtenmode hat die Szene im Sturm erobert: Gottseidank heiߟt das Label aus München, die seit 2009 den Markt der ehrwürdigen Trachtenmode munter aufmischt. Skandinavier der Trachtenmode werden die Macher von Gottseidank genannt, weil sie überflüssige Rüschen, Spitzen und andere Verzierungen radikal entfernen. Das Ergebnis: Zeitgemäߟe Trachtenmode aus edlen Geweben, die bei Jung und Alt gut ankommt.

Gottseidank - Schwabing ist die Heimat

Im Jahr 2009 entsteht das Label Gottseidank, zunächst mit Sitz in Garmisch-Partenkirchen. Heute ist Gottseidank in der Schleiߟheimer Straߟe in Münchens Stadtteil Schwabing beheimatet. Dort betreibt das Unternehmen Gottseidank sein einziges Ladengeschäft. Von Anfang an dreht sich bei der Marke alles nur um die Kleidung. Die Macher, Tanja Merriam und Jörg Hittenkofer, halten sich dezent im Hintergrund.

Umso lauter spricht ihre Mode, die eine für Geschäftsleute ungewöhnliche Philosophie verkörpert. Unter Tracht verstehen die kreativen Köpfe von Gottseidank stoffgewordene Hingabe und Gefühle. Ob Strickjanker, Trachtenwesten und Trachtenjacken für Herren oder Dirndl, Röcke, Blusen und Jacken für Damen: Alle Kleidungsstücke entstehen mit Bedachtsamkeit und Liebe zum Detail, die auf voluminöse Ornamente verzichten kann.

Trachtenweste mit Details aus grünem Loden.

Stoffgewordene Hingabe und Gefühle

Das Erschaffen von Trachtenkleidung ist für die Leute von Gottseidank ein leidenschaftlicher Prozess, bei dem traditionelles und historisches Verständnis eine tragende Rolle spielen. Nur wer die ursprünglichen Schnitte und Muster von Grund auf versteht, kann sie ihrer Ansicht nach tatsächlich auf moderne Weise interpretieren. Bei Dirndl und Miedern schafft das Gottseidank mit einem Stretchanteil. So schmiegt sich das Gewand genau an den Körper an und sitzt dennoch ganz bequem. Die voluminöse Schleife der Schürze ersetzt häufig eine silberne Schlieߟe.

Textile Botschaft durch Tracht

Wichtig ist für Gottseidank moderne Trachtenmode deshalb, weil in Zeiten der weltweiten Globalisierung die Kleidung textile Botschaften sendet. Mit der Tracht findet jeder Mensch seine individuelle Identität mit ihrem einzigartigen, lokalen Bezug. Futurismus und Vergangenheit wollen die Macher von Gottseidank miteinander vermählen. Dabei berufen sie sich auf Vivienne Westwood, die Tradition folgendermaߟen definiert: "Sie bedeutet, etwas zu haben, mit dem man sich auseinandersetzen kann." Welche schönen Ergebnisse die Auseinandersetzung der Designer von Gottseidank mit Historie und Tradition bringt, sehen Sie in unserem Online-Shop: Ob Trachtenrock, Mieder oder Schürze, ob Strickjacke oder Weste: Alle Modelle strahlen das gewisse Etwas aus, das auf gekonnter Linienführung und hervorragenden Stoffen beruht.

Viele sogenannte Influencer, zum Beispiel die Damen von des Modeblogs Amazed, lieben Dirndl von Gottseidank. Diese Trachtenmode schafft den schwierigen Spagat zwischen historischem Gewand und Kleidung für die urbane Gesellschaft. Viele Strickjacken haben eine Kapuze, die von einem Hoodie stammen könnte. Manche Dirndlblusen kommen ohne ein einziges Stück Spitze aus. Gottseidank macht Mode, die jede Trägerin und jeder Träger mit seiner eigenen Persönlichkeit erfüllt und erst so zur Geltung bringt. Mit Kleidung will das Unternehmen inspirieren und den Alltag verschönern. Letztendlich sei der Sinn von Tracht unergründlich, sinnieren die Besitzer der Marke auf ihrer Website. Dennoch wollen sie ein Zeichen setzen. Sie nennen die Sehnsucht nach einer besseren Welt als ihren Antrieb und wollen sich mit ihrer Mode gegen Kommerzialisierung wenden. Es lebe die Leidenschaft!

Dirndl mit Schneewittchenkragen in Grau und Altrosa.
Trachtenstrickjacke mit Kapuze