Kostenlose Lieferung und Retoure (DE)
30 Tage Rückgabe
Kauf auf Rechnung

Trachtenwesten und Jacken von Grasegger

(34 Artikel)

Grasegger - Qualität, die bleibt

Das Herzstück der Manufaktur Grasegger befindet sich in Farchant bei Garmisch-Partenkirchen

Männern wird im Allgemeinen nachgesagt, dass sie an Mode nicht so interessiert sind. Das mag auf einige Exemplare des starken Geschlechts zutreffen, doch Kleidung lässt niemanden so richtig kalt. Schlieߟlich berührt der Stoff direkt unsere Haut, unsere Verbindung zur Umwelt, unsere Grenze vom Innen zum Auߟen. Auch Männer schätzen ihre Kleidung. Allerdings zählen bei vielen Männern eher Stücke, die sich dem modischen Tralala entziehen und durch soliden Wert punkten. Auf diese Kunden zielt die Manufaktur Grasegger ab. Sie geht keinen Kompromiߟ ein, wenn es um dauerhafte Qualität geht.

Manufaktur Grasegger in Farchant

Die Geburtsstunde der Manufaktur Grasegger liegt noch nicht allzu lange zurück. Kurz nach der Jahrtausendwende entschlieߟt sich das Trachtenhaus Grasegger in Garmisch-Partenkirchen, im wenige Kilometer entfernten Vorort Farchant eine Manufaktur einzurichten. Für die Herstellung von Trachten sitzt die Familie Grasegger quasi an der Quelle. Das Trachtenhaus ist entstanden, weil das Textilhaus Hartenstein in Garmisch-Partenkirchen seine Stoffabteilung ausgelagert hat.

Hervorragend geschnittene Trachtenjacken sind die Spezialität der Manufaktur Grasegger.

Stoffe von Lodenwebern der Region

Heute entwerfen in Farchant 35 Mitarbeiter Trachtenjacken und Trachtenwesten von höchster Qualität. Ursprünglich richteten sich die Modelle nur an Männer. In der jüngsten Kollektion, 2964 Garmisch, finden Sie jedoch auch einige Trachtenjacken für Damen. Für die Entwürfe verwenden die Designer von Grasegger ausschlieߟlich Wollstoffe und Loden. Sie beziehen die traditionsreichen Materialien von Webereien in Bayern und der Steiermark, die sich auf alte Verfahren und Techniken spezialisiert haben. Die günstige Lage fast direkt an der Grenze zu ߖsterreich macht es möglich, die Kontakte zu den Webereien persönlich zu pflegen. Die Auswahl treffen die Macher von Grasegger dabei kompromiߟlos. Qualität ist wichtiger als der Preis, Handwerk besser als automatisierte Produktion und Langlebigkeit bedeutender als modische Trends. Hirn, Herz und Hand: Das sind nach Ansicht der Graseggers die nötigen Zutaten für eine gute Tracht.

Schneidereien in Kroatien

120 Schneider in vier Familienbetrieben im nahen Kroatien setzen die Entwürfe aus Farchant um. Bei den Jacken und Westen legen die Bayern sehr viel Wert auf die kleinen Details, die für das Wertempfinden eines Kleidungsstücks so wichtig sind. Bei Grasegger werden Knopflöcher liebevoll von Hand paspeliert. Innenkrägen, die direkt an der empfindlichen Haut am Hals anliegen, entstehen aus reiner Seide. Kragenpaspeln und aufwendige Zungenbelege gehören zur Ausstattung vieler Kleidungsstücke. Stärkende Einlagen in den makellos sitzenden Trachtenjacken bestehen aus Roߟhaar. Bei Knöpfen geht nur echtes Hirschhorn.

Besonders wichtig ist, dass Grasegger seine Gröߟen nicht verändert. Bei manchen Marken kann die Gröߟe mit der Zeit variieren. Die Graseggers bestehen jedoch darauf, dass ihre Gröߟen unabhängig vom Modell passen. Das erleichtert das Bestellen in unserem Online-Shop ungemein. Für Fragen zu bestimmten Jacken oder Westen stehen wir Ihnen auch gerne telefonisch zur Verfügung unter der Nummer 09423 902093.

Jacke aus grauem Loden mit grünen Details.
Geschneidert werden die bayerischen Entwürfe in Kroatien.