Kostenlose Lieferung und Retoure
Beratung unter 09423 / 902093
Kauf auf Rechnung möglich

Pure

(41 Artikel)

Pure: Trachtenhemden aus Tirschenreuth

Der Name Pure steht für hochwertige Trachtenhemden und Trachtenblusen, die den Rahmen des ߜblichen sprengen. Hinter dieser Marke verbirgt sich die Hatico GmbH, eine Traditionsfirma aus Tirschenreuth. Sie hat ihre Hemden in drei verschiedene Marken eingeteilt: Hatico, Jupiter und Pure. Unter dem Label Pure fertigt Hatico fröhliche, ausgefallende Hemden, die Sie auch mit körpernahen Schnitten (Slim Fit) bekommen.

Die Kreisstadt Tirschenreuth liegt am nordöstlichen Rand der Oberpfalz, nur wenige Kilometer von der tschechischen Grenze entfernt. Die Randlage hat im Jahr 1947 Hand Tischler und Hans Reiter nicht davon abgehalten, eine Hemdenfabrik zu gründen. Die beiden begriffen schnell, dass sie nicht nur mit klassischen Herrenhemden ein Geschäft machen konnten. Sie folgten dem Zeitgeist und entwickelten die Hemden von Hatico weiter. Zu den korrekten Hemden, getragen mit Sakko und Krawatte, gesellten sich Freizeithemden in leuchtenden Farben und mit ausgefallenen Mustern.

Klassisches, hellblaues Trachtenhemd mit Biesen und eingesticktem Hirsch auf der Schulterpasse.
Die Stadt Tirschenreuth in der Oberpfalz ganz oben, Heimat der Marke Pure.

Pfiffiger Mustermix bei Trachtenhemden

Als Trachtenmode ihren zweiten Frühling erlebte, bleibt Hatico am Ball. Die Trachtenhemden und Trachtenblusen dieser Marke schmückt innen auf der Schulterpasse ein Hirschgeweih und der Spruch: "Lust auf Tracht". Aufgestickte Hirschköpfe finden Sie auf zahlreichen Trachtenhemden. Klassisches Karo mixen die Designer von Pure häufig mit Paisley- oder Blumenmustern in Kontrastfarben. Farbig unterlegte Kragen und Bündchen verleihen eher traditionellen Hemden modischen Pfiff. Neben Stehkragen bekommen Sie die Trachtenhemden von Pure auch mit Button-Down- und Kentkragen. Das Material besteht in der Regel aus reiner Baumwolle.

Pure: Liebe zum Detail

Die Designs aus der Oberpfalz kommen gut an. Zweistellige Zuwachsraten sind keine Seltenheit in der Firmengeschichte. Mittlerweile macht Hatico rund 30 Millionen Euro Umsatz im Jahr. Zwei Millionen verkaufte Hemden jährlich sprechen für sich. Die Zentrale des Unternehmens bleibt nach wie vor in Tirschenreuth. Hier findet die Trendforschung statt, ebenso der Stoffkauf und das Schneidern von Musterteilen. Details seien bei Hemden umheimlich wichtig, erklärt der geschäftsführende Gesellschafter Hubert Andritzky, der das Unternehmen seit 2002 führt.

Tailliert geschnittene Trachtenbluse von Pure.
Trachtenhemd mit fröhlichem Mustermix an Bündchen und Kragen.

Der Chef kommt einmal im Jahr

Grünes Trachtenhemd mit aufgesticktem Hirschen, das Pure in Bulgarien produziert.

Hergestellt werden die Pure Hemden in Bulgarien, Mazedonien, Italien und auf den Philippinen. Andritzky besucht die Produktionsstätten mindestens einmal im Jahr und überzeugt sich persönlich, dass es den Arbeitern gut geht und die Produktionsbedingungen stimmen. In Tirschenreuth trifft die fertige Ware ein und wird von hier weiter verschifft. Auf knapp 3.000 Quadratmetern sorgen insgesamt rund 140 Mitarbeiter dafür, dass vom Design bis zum Versenden alles klappt.